Hallo ihr Lieben,
ich dachte es wird doch mal wieder Zeit ein bisschen etwas zu erzählen.
Letzten Sonntag, waren wir Snowboarden (das erste mal in meinem Leben) und ich habe mir mein Handgelenk ganz blööd verstaucht. Aber das ist jetzt doch schon wieder etwas besser.
War zwar kein so toller Tag für mich, aber immerhin wurde ich mal in so einem "Rettungsschlitten" abgeholt. War schon irgendwie lustiger als Snowboarden, finde ich.

Nun ja, ich habe jetzt seit 2 Wochen neue Fächer: Mechanical Drawing, American Cultures, Food Fundamentals (kochen) und Graphics.
Bis auf American Cultures gefallen mir meine Klassen recht gut.
Mein Zeugnis war finde ich recht gut, dafür das ich alle Fächer in Englisch hatte, Anne und Ron denken allerdings das meine Noten nicht gut genug sind, aber ich finde die sollten einfach einmal aufhören mich mit Nicole zu vergleichen, die ihre Noten ja fürs College braucht und Englishc ist ihre Muttersprache, da sollte sie auch eigentlich besser sein als ich.

Was gibt es sonst noch zu berichten, ich war gestern in Lancaster, bei meiner "Betreuerin" von der Organisation. Wir hatten ein kleines sit-in, mit ein paar anderen Austauschschülern.
War ganz interessant. Da war ein Mädchen von Thailand, eins von Kasachstan, von Süd Amerika, und noch 2 andere von Deutschland. Meiner Meinung nach hätte die Betreuerin allerdings nicht so viel reden sollen. Die hat so eine schrille Stimme und schreit dann auch noch immer :D

Ja... ich denke das war es auch eigentlich schon wieder, mir fällt leider nie viel ein zu erzählen, da das hier fast immer das gleiche ist (schule)...

Also, ich denke, damit kann ich mich dann für heute auch mal wieder verabschieden.

Lg, Laura

3.2.08 18:52
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de